Originaler Artikel

Die in Marlborough ansässige ADCOLE Corp., ein Hersteller von Präzisionsmessgeräten und Sensoren für die Automobil-, Industrie- und Luftfahrtindustrie, gab bekannt, dass sie von Artemis Capital Partners, einem in Boston ansässigen Private-Equity-Unternehmen, übernommen wurde.

Bedingungen des Erwerbs wurden nicht bekannt gegeben.

ADCOLE wurde 1957 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Marlborough. Das Unternehmen entwickelt und baut zylindrische Koordinatenmessgeräte, die für die Messung von Motorkomponenten wie Nockenwellen, Kurbelwellen und Kolben verwendet werden.

ADCOLE liefert außerdem hochpräzise Sonnensensoren, die einer breiten Palette von Satelliten und NASA-Erkundungsfahrzeugen Positionierungs- und Steuerungsmöglichkeiten bieten. Neben dem Hauptsitz in Massachusetts betreut ADCOLE seine Kunden von Standorten in Detroit, Michigan; Recklinghausen, Deutschland; Tokio, Japan und Shanghai, China.
Zusammen mit der Übernahme wurde John Brooks Reece, Jr., langjähriger Leiter der Messmaschinenabteilung von Adcole, zum President und CEO befördert, nachdem er Addison Cole, dem Gründer des Unternehmens, nachfolgte.

“In den vergangenen 57 Jahren hat sich ADCOLE seinen Ruf als vertrauenswürdiger Standard für unternehmenskritische Messungen in der Automobil-, Industrie- und Luftfahrtbranche erarbeitet”, sagte Peter A. Hunter, Managing Partner bei Artemis. In Zusammenarbeit mit ADCOLEs erfahrenem Management-Team freuen wir uns, ADCOLEs Tradition kompromissloser Qualität weiter auszubauen und in eine Zukunft mit beispielloser Innovation und Wachstum zu investieren. ”