Überblick

Das ADCOLE Modell 1302 stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Präzisionsmesstechnik dar und ist ein wesentlicher Bestandteil des Produktionsprozesses für Schiebenocken- und Schaltnockenwellenkomponenten. Die Nockenwellenmessmaschine verfügt über zwei gegenüberliegende Messköpfe, um die Geschwindigkeit zu maximieren und eine schnellere Zykluszeiten zu erreichen. Trotzdem bietet sie weiterhin die Submikrometer-Genauigkeit und Wiederholgenauigkeit, die ADCOLE-Messmaschinen als den weltweiten Standard in der Nocken-/Kurbelwellen-Messtechnik definiert haben.

Adcole Industries
Branchen
  • Automobilbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Robotik
Adcole Gage Types
Maschinentyp
  • Kurbelwellen- und Nockenwellenmessmaschine
  • Getriebe und Getriebewellen
  • Hochpräzisions-Messmaschine
  • Inline-Messmaschine
  • Vollautomatische Messmaschine für Roboter-Beladung
  • Messmaschine mit Horizontalbeladung
Adcole Components
Zu messende Komponenten
  • Nockenwellen
  • Schiebenockenwellen
Adcole Parameters
Zu messende Parameter
  • Durchmesser
  • Länge
  • Profil
  • Geradheit
  • Rundheit (Kreisform)
  • Winkligkeit
  • Planlauf
  • Konzentrizität
  • Ebenheit
  • Zylindrizität
  • Rechtwinkligkeit
  • Parallelität
  • Wahre Position
  • Rattermarken
  • Konizität
  • Balligkeit
  • Hub/Hubradius
  • Nockenerhebungsfehler
Adcole Model 1301
Eigenschaften und Vorteile
  • Zwei gegenüberliegende Messköpfe arbeiten unabhängig voneinander und ermöglichen eine schnellere Messung der Teileeigenschaften
  • Heidenhain-Messfühler zur Messung von Nuten und Seitenwänden
  • Hohe Drehgeschwindigkeit und schnell verfahrende Messschlitten ermöglichen eine schnelle und umfassende Teilemessung
  • Präzisionsspindel
  • Programmierbare Messfühler- und Spindelstockgeschwindigkeiten
  • 3.600 Datenpunkte pro Umdrehung (1/10)
  • Benutzerfreundliche Oberfläche für einfache Bedienung und maximale Produktivität
  • Menügeführte Software für einfache Programmierung
  • Nur eine Kalibrierwelle für alle Teilelängen erforderlich