ADCOLE freut sich, eine neue Messmaschinen-Programmierschnittstelle anzukündigen, die die Zeit für das Programmieren neuer Teile in Ihrer ADCOLE-Messmaschine drastisch reduziert. Aufgrund seiner innovativen, ausgabeorientierten Benutzeroberfläche erfordert dieses Dienstprogramm wesentlich weniger Zeit für das Bedienertraining und macht die Teileprogrammierung, Sequenzerstellung und Protokollerstellung einfacher und rationeller.

Zum Einrichten eines Werkstücks muss der Benutzer nur die Merkmale auswählen, die ausgegeben werden sollen. Das Programm erstellt die Messsequenz. SPC- und Ausgabeprotokollvorlagen werden ebenfalls erzeugt.

Wie Sie in der Abbildung sehen können, können einzelne Messparameter auf Teilelemente angewendet werden, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren. In diesem Beispiel haben wir die Hauptlager-Toleranzen für Balligkeit, Durchmesser, Rundheit und Rundlauf bis zum Endlager definiert. Diese Merkmale werden dann auf dem im Ausgabeprotokoll auf der Messmaschine angezeigt. Da wir Hauptlagermerkmale definieren, werden alle Hauptlager in Grün in der Teiledarstellung angezeigt.

Sie können dieses Dienstprogramm auch an Ihre Anforderungen anpassen. Wenn Sie über eine Reihe von Merkmalen regelmäßig messen oder die verfügbaren Optionen einschränken möchten, können Sie eine benutzerdefinierte Merkmal-Liste erstellen und speichern. Dies kann nützlich sein, um Arbeitsfolgen zu sortieren und Programme für neue Teile zu erstellen.

 

Auswahlen und Eingaben können für ähnliche Teile oder für ähnliche Operationen wiederverwendet werden. Gespeicherte Formate werden in eine XML-Datei geschrieben.

Die neue Schnittstelle ist derzeit für neue ADCOLE 1100- und 1200-Messmaschinen-Modelle verfügbar und kann bei älteren Maschinen nachgerüstet werden. Andere Messmaschinen-Modelle und Nockenwellenanwendungen sind derzeit in Entwicklung. Um eine Demonstration der neuen ausgabeorientierten Schnittstelle von ADCOLE zu sehen und Ihre Upgrade-Optionen zu besprechen, wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebsmitarbeiter oder senden Sie eine E-Mail an sales@adcole.com.

Adcole freut sich, eine neue Schnittstelle für die Programmierung von Messgeräten vorstellen zu können, die den Zeitaufwand für die Programmierung neuer Teile in Ihrem Adcole-Messgerät drastisch reduziert. Aufgrund seiner innovativen, ausgabegesteuerten Benutzeroberfläche erfordert dieses Dienstprogramm deutlich weniger Einarbeitungszeit für den Bediener und macht die Teileprogrammierung, die Erstellung von Sequenzen und die Berichterstellung einfacher und rationeller.

Um ein Teil im Adcole-Messgerät einzurichten, muss der Benutzer nur die Merkmale auswählen, die er/sie melden möchte, und das Dienstprogramm erstellt die Prüfsequenz. SPC- und Ausgabeberichtsvorlagen werden ebenfalls erstellt.

Wie Sie in diesem Bild sehen können, können einzelne Messparameter auf Teilelemente angewendet werden, indem Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen. In diesem Beispiel haben wir Hauptlagertoleranzen für Mittenabweichung, Durchmesser, Rundheit und Rundlauf zu den Endnetzen definiert. Diese Merkmale werden dann im Ausgabebericht des Messgeräts angezeigt. Da wir Hauptlager-Features definieren, werden alle Hauptleitungen in der Werkstückdarstellung grün angezeigt.

Sie können dieses Dienstprogramm auch an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie eine Reihe von Merkmalen haben, die Sie immer messen, oder wenn Sie die verfügbaren Optionen einschränken möchten, können Sie eine benutzerdefinierte Merkmalliste erstellen und speichern. Dies kann für die Sortierung von Vorgängen und die Erstellung von Programmen für neue Teiletypen nützlich sein.

 

Auswahlen und Eingaben können für ähnliche Teile oder für ähnliche Vorgänge wiederverwendet werden. Gespeicherte Formate werden in eine .xml-Datei geschrieben.

 

Die neue Schnittstelle ist derzeit für die neuen Adcole 1100 und 1200 DMS-Modelle verfügbar und kann bei einigen älteren Geräten nachgerüstet werden. Andere DMS-Modelle und Nockenwellenanwendungen befinden sich derzeit in der Entwicklung. Wenn Sie eine Demonstration der neuen leistungsgesteuerten Schnittstelle von Adcole sehen und Ihre Aufrüstungsoptionen besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebsmitarbeiter oder senden Sie eine E-Mail an Adcole unter sales@adcole.com.

de_DEDeutsch

NEU OptiShaft

Optisches Wellenmesssystem

Messen Sie in Sekundenschnelle!
MEHR LERNEN
Dies ist der Standardtext für die Benachrichtigungsleiste