Modell 1200

Modell 1200 Kurbelwellen/Nockenwellen Messmachine

Die Zylinderkoordinaten-Messmaschine ADCOLE Modell 1200 ist das genaueste System seiner Art für die Messung von Kurbelwellen, Nockenwellen und anderen zylindrischen Werkstücken mit kleinsten Toleranzen. Das System verwendet eine einzigartige Laser-Interferometer-Technologie, um die genauesten Ergebnisse für radiale und axiale Parameter zu erzielen.

 

Das Modell 1200 hat ein Längenkapazität bis 180″ (4.575 mm). Kein anderes System kann so genau und so schnell Werkstücke dieser Größe mit dem entsprechenden Gewicht messen wie das ADCOLE Modell 1200. Die robuste Bauweise erlaubt die Verwendung in Produktionslinien wie auch in separaten Messräumen.

 

Dieses System ist inzwischen der Industriestandard für die Motorenherstellung in der Automobilindustrie. Die kompromisslose Genauigkeit des Systems ist eine perfekte Wahl auch für den Motorsport und für die Hersteller von Bearbeitungsmaschinen.

 

Für zusätzliche Geschwindigkeit und Flexibilität ist das Modell 1200 auch in einer Version mit zwei Messtastern erhältlich (Dual Head, 1200-DH). Mit zwei gleichzeitig arbeitenden Messtastern erhöht sich der Durchsatz für Kurbelwellen und Nockenwellen erheblich. Das Modell 1200-DH kann auch so eingerichtet werden, dass mit dem ersten Messtaster Kurbelwellen und mit dem zweiten Messtaster Nockenwellen gemessen werden können. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, einerseits Kurbelwellen zu vermessen und andererseits bei Bedarf auch Nockenwellen vermessen zu können.



HAUPTANWENDUNGSBEREICHE

  • Überprüfung von neuen oder neu eingestellten Werkzeugmaschinen
  • Steuerung der Fertigung mit direkter Rückmeldung zur Werkzeugmaschine
  • Lieferanten-Monitoring
  • Verbesserung der part-to-print-Validierung
  • Komponenten-Anpassung
  • Prototypen-Überprüfung

EIGENSCHAFTEN AUF EINEN BLICK

  • Verfügbare Spitzenweite 20 – 180″ (500 mm – 4.500 mm)
  • Präzisionsgranitplatte über die gesamte Länge
  • Laser-Interferometer für Radial- und Längenmessungen
  • Präzisionsspindellager für Schwerlasteinsatz
  • Einfach zu bedienende Software mit Windows-Oberfläche
  • Voll programmierbare Achsensteuerung
  • Darstellung der Ergebnisse auf Bildschirm und Drucker, statistische Erfassung der Messdaten
  • Schnelle Einrichtung des Reitstocks bei unterschiedlichen Werkstücklängen
  • Submikron-Genauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Hohe Auflösung des Winkelgebers für genaue Indexmessungen von Hublagern und deren Rundheit

Messparameter

  • Rundheit (LSC, MIC, MCC, MZC)
  • Durchmesser (LSC, 2-Punkt)
  • Rattermarken
  • Radius
  • Konizität
  • Exzentrizität
  • Rundlauf (radial, axial)
  • Planlauf
  • Konzentrizität
  • Mittenabweichung

  • Indexwinkel
  • Hub
  • Geradheit
  • Ebenheit
  • Parallelität
  • Koaxialität
  • Zylindrizität
  • Geradheit (radial, axial)
  • Erhebung/Erhebungsfehler

Das ADCOLE Modell 1200 kann zusätzlich mit einem LED-Mikrometer zur Messung der Tiefe von Unterschnitten vor und nach dem Rollieren ausgestattet werden. Das Zubehör wird am Messschlitten angebracht und ermöglicht eine schnelle und genaue Messung des Unterschnittes, der Lagergeradheit und der Gesamt-Mantellinie von Schulter zu Schulter. Die Messdaten können zur Standard-Protokollausgabe hinzugefügt oder separat ausgegeben werden.

 

Dieses Zubehör ist optional für neue Messmaschinen oder als Nachrüstung für vorhandene Systeme verfügbar. Das LED-Mikrometer wird mit dem Messschlitten in Z-Richtung geführt. Wie bei Standard-Messsequenzen werden die Messpositionen über menügeführte Utility-Programme festgelegt.